Anmeldung zur Arbeitsforschungstagung 2018

Das Verbundvorhaben »SmartAIwork« untersucht Optionen und entwickelt Gestaltungslösungen, wie sich Künstliche Intelligenz für eine menschengerechte, kompetenz- und produktivitätsfördernde Gestaltung von Arbeit in Sachbearbeitungsprozessen nutzen lässt. Ebenso werden Handlungshilfen zur Kompetenzentwicklung erarbeitet. Die Ergebnisse werden in einer Digitalen Toolbox bereitgestellt und unterstützen dabei, die Transformation zu KI-Arbeitssystemen in der Sachbearbeitung erfolgreich zu gestalten.

Die Teilvorhaben des Verbundprojekts werden von neun Konsortialpartner-Organisationen einschließlich drei kleinen und mittleren Unternehmen aus Dienstleistung, Handwerk und Industrie durchgeführt. Darüber hinaus wird »SmartAIwork« von einem Internationalen Expertenpanel, Transferpartnern und Value Partnern begleitet und unterstützt.

Das Verbundprojekt »SmartAIwork« wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Programm »Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen« unter dem Förderkennzeichen 02L17B00ff gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut.

Aktuelles

  • Interviewserie »Arbeitswelten der Zukunft« - Am 4. und 5. Dezember 2018 findet im Haus der Wirtschaft in Stuttgart die Arbeitsforschungstagung 2018 statt, die einen Höhepunkt im »Wissenschaftsjahr 2018: Arbeitswelten der Zukunft« bildet und vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO ausgerichtet wird. Anlässlich dieser Veranstaltung wurden im Rahmen des TransWork-Symposiums im Juni 2018 unterschiedliche Expertenstimmen zur Digitalisierung gesammelt, welche einen […]
  • Podcast »Wissen macht Arbeit« Folge 5: Alles Smart: Arbeiten mit künstlicher Intelligenz - Die Podcastreihe des Deutschen Gewerkschaftsbundes »Wissen macht Arbeit« präsentiert aktuelle Forschung aus dem BMBF-Programm »Zukunft der Arbeit«. In Folge 5 über Arbeiten mit Künstlicher Intelligenz kommen auch SmartAIwork-VertreterInnen zu Wort.